Rudra no Hihou "Der Schatz von Rudra"

  • Oh je dann Übersetze ich wohl besser nichts mehr......;(^^

    Nein, keineswegs. Man ist doch für jede Unterstützung dankbar. Und das ganze soll nebenbei auch Spaß machen, zumal es Hobby und damit eure Freizeit ist. Deshalb macht es jeder so wie er es am besten kann. Und wie schon angesprochen läuft am Ende sowieso die Korrektur nochmal drüber.

    Deep into that darkness peering,
    long I stood there,
    wondering, fearing, doubting,
    dreaming dreams
    no mortal ever dared to dream before.


    Edgar Allan Poe

  • Grüße,


    ich verstehe die Argumente, aber das sind genau die gleichen Argumente die es schon vor 10 Jahren gab. Klar, man sagt ja so schön, viele Köche verderben den Brei, jedoch müsst ihr bedenken, dass einer "Meistens ich" dann alles zusammen geführt hat. Also ich mach mir da weniger Sorgen. Die Arbeit wenn das ein einziger macht, dauert länger und im POST Projekt ist dann die Arbeit weniger, aber wenn man viele Leute hat, gehts fixer und die Zeit für POSt ist halt länger. Macht euch da keinen Kopf, da machen wir dann schon. Hat bei Bahamut Lagoon usw auch gut geklappt.


    Gruß


    red

  • Ja, in der Regel hatte Red immer die mit Abstand meiste Arbeit. Den Großteil aller Übersetzungen hier würde es ohne ihn nicht geben. Um das mal zu verdeutlichen! 8)

    Meine Lieblings SNES-RPGs:


    1. Lufia II
    2. Final Fantasy VI
    3. Terranigma, Seiken Densetsu III
    4. Tengai Makyō Zero, Dragon Quest III SNES-Remake
    5. Star Ocean, Shiren the Wanderer
    6. Chrono Trigger
    7. Final Fantasy V, Magical Land of Wozz
    8. Seiken Densetsu II, Zelda: A Link to the Past


    Lieblings-Charaktere: Terra & Shadow (FF 6), Tia & Dekar (Lufia), Carlie (Seiken III), Subaru (TMZ), Schala (CT)

  • Grüße

    Das war mir aber immer klar, und war ein guter weg Mitglieder die ihre Stärke im übersetzten/Sprache haben in ein Projekt zu integrieren. Daher hat mich das weniger gestört. Häufiger ging es eher dann beim betatest motivierte Gamer zu finden. Von 5 Betaleuten von Star Ocean haben am.Ende gerade mal drei was berichtet.



    Gruß


    Red

  • Grüße

    Das war mir aber immer klar, und war ein guter weg Mitglieder die ihre Stärke im übersetzten/Sprache haben in ein Projekt zu integrieren. Daher hat mich das weniger gestört. Häufiger ging es eher dann beim betatest motivierte Gamer zu finden. Von 5 Betaleuten von Star Ocean haben am.Ende gerade mal drei was berichtet.

    Seltsam eigentlich, hunderte Leute laden den fertigen Patch und jeder will ja die Übersetzungen spielen und im Endeffekt ist ein Beta Test ja vollwertig spielbar mit vielleicht minimalen Abweichungen (in der Regel) zur Finalen Version.

  • Ja, aber die sorgfältige Dokumentation der fehlerhaften Stellen inklusive Save-States ist schon mit etwas Aufwand verbunden. Da scheuen sich viele Leute davor. Ist doch immer so: Alle wollen das fertige Produkt haben, aber etwas aktiv dazu beitragen, da wird es schon weniger. ;)

    Meine Lieblings SNES-RPGs:


    1. Lufia II
    2. Final Fantasy VI
    3. Terranigma, Seiken Densetsu III
    4. Tengai Makyō Zero, Dragon Quest III SNES-Remake
    5. Star Ocean, Shiren the Wanderer
    6. Chrono Trigger
    7. Final Fantasy V, Magical Land of Wozz
    8. Seiken Densetsu II, Zelda: A Link to the Past


    Lieblings-Charaktere: Terra & Shadow (FF 6), Tia & Dekar (Lufia), Carlie (Seiken III), Subaru (TMZ), Schala (CT)

  • Ja, aber die sorgfältige Dokumentation der fehlerhaften Stellen inklusive Save-States ist schon mit etwas Aufwand verbunden. Da scheuen sich viele Leute davor. Ist doch immer so: Alle wollen das fertige Produkt haben, aber etwas aktiv dazu beitragen, da wird es schon weniger. ;)

    Bei mir ist eher die liebe Zeit immer ein Problem :-( Regulärer Job, eigene Firma, 2 Autos, Haus, Ehefrau und Freunde alle zu bespaßen und zu unterhalten ist einfach sehr schwierig. Ich will nicht jammern geht bestimmt jeden Zweiten hier so aber egal wie sehr ich es will ich habe maximal eine Stunde am Tag zum zocken, bis ich da ein Star Ocean oder Rudras durchgezockt habe und zusätzlich dokumentiert habe vergehen Monate und auch nur wenn ich nichts anderes nebenbei zocke... bis dahin ist der Patch schon lange Final erschienen. Was ich mir eher vorstellen könnte wäre bei einem on the fly projekt mit zu übersetzen da kann man die Zeit besser einteilen und da bringt es auch was wenn ich nur teile davon schaffe.

  • Wollte mit dem Beta-Test von Terranigma auch schon letztes Wochenende durch sein. Hat nicht geklappt. Unter der Woche komme ich höchstens auf 1 Stunde, wenn es ganz gut läuft auch mal auf 2 Stunden Zeit fürs Gaming. An manchen Tagen aber auch überhaupt nicht, so wie jetzt diese Woche wieder. Bleibt dann nur das Wochenende, und auch dort hat man die ganzen anderen Verpflichtungen. Ich versuche, mir zumindest am Wochenende 2-3 Stunden Zeit für mein Hobby zu nehmen. Dann lieber kein Fernsehen schauen, im Zweifel. Leider ist halt bei weitem nicht genug Zeit, sich seinen Hobbys so zu widmen, wie man gerne würde. Es stapeln sich bei mir die noch nicht angerührten Spiele, auch viele Bücher und haufenweise Magazine, die ich alle lesen wollte. Tja. :D

    Meine Lieblings SNES-RPGs:


    1. Lufia II
    2. Final Fantasy VI
    3. Terranigma, Seiken Densetsu III
    4. Tengai Makyō Zero, Dragon Quest III SNES-Remake
    5. Star Ocean, Shiren the Wanderer
    6. Chrono Trigger
    7. Final Fantasy V, Magical Land of Wozz
    8. Seiken Densetsu II, Zelda: A Link to the Past


    Lieblings-Charaktere: Terra & Shadow (FF 6), Tia & Dekar (Lufia), Carlie (Seiken III), Subaru (TMZ), Schala (CT)

  • Wenn ich meine 4000 Retail Games (Konsole und Handhelden ohne Arcade und andere Download Spiele) alle zocken würde + 1100 Games auf Steam, GOG und den anderen Launcher müsste ich lass mich mal rechnen... summa sumarum 1500 Jahre alt werden :-D Wenn ich dann noch die Flashcard Spielereien dazurechne und die MAME Games bin ich beim stolzen Alter von 5000 Jahren :-D und dann dürfte ich nie wieder was kaufen :-D

  • Wenn ich meine 4000 Retail Games (Konsole und Handhelden ohne Arcade und andere Download Spiele) alle zocken würde + 1100 Games auf Steam, GOG und den anderen Launcher müsste ich lass mich mal rechnen... summa sumarum 1500 Jahre alt werden :-D


    Haha ja, vorausgesetzt, du kaufst ab heute nichts mehr Neues dazu! :D


    Auf Steam und GOG habe ich nicht so viel wie du, aber bestimmt insgesamt auch so 250 auf Steam und 200 auf GOG. Und davon vielleicht 50 gespielt, wenn es hoch kommt. Dazu der ganze alte Kram von allen möglichen Konsolen der letzten 30 Jahre. Bin jetzt ja immer noch dabei, einige SNES-Perlen nachzuholen. Rudra habe ich z.B. nie gespielt.

    Meine Lieblings SNES-RPGs:


    1. Lufia II
    2. Final Fantasy VI
    3. Terranigma, Seiken Densetsu III
    4. Tengai Makyō Zero, Dragon Quest III SNES-Remake
    5. Star Ocean, Shiren the Wanderer
    6. Chrono Trigger
    7. Final Fantasy V, Magical Land of Wozz
    8. Seiken Densetsu II, Zelda: A Link to the Past


    Lieblings-Charaktere: Terra & Shadow (FF 6), Tia & Dekar (Lufia), Carlie (Seiken III), Subaru (TMZ), Schala (CT)

  • Hi ihr,


    hab da nochmal nen paar logische Fragen bei der Übersetzung:


    Oft wird von "chosen" oder "the chosen" gesprochen. Ich dachte nun zeitweise, dass es um die Auserwählten geht. Sprich, um die Gruppe von Riza in dem Szenario. Doch sind auch ihre Begleiter die Auserwählten, oder eben nur die Riza? Das wirft sonst viele Texte etwas um, also, grammatikalisch.


    Kennt jemand das Szenario um Riza etwas genauer? Oder soll ich mir da erstmal keinen Kopf machen, da das dann in der beta auffallen würde?

    Durch manche Wörter wie "her" oder "them" wird das alles schwierig zu verstehen. Eventuell haben auch die engl. Übersetzer damit Schwierigkeiten gehabt.




    Und Sage hab ich mit Weiser übersetzt, weil bestimmt kein Salbei mit denen redet. Ist Weiser ok? dann würde ich das den Eigenbegriffen neu zuordnen.



    Achja, und Zahlen, die etwas beschreiben, fand ich nun doch besser als Zahlen auch zu schreiben. Sprich: "four thousand years ago" - "Vor 4000 Jahren" oder so ähnliche Gebilde. Sind Ziffern im Font enthalten, oder ist das doof?

  • So, hab mal eben im sheet die Längenangabe eingefügt. Ist jetzt grad nur für mich und kann, nachdem ich durch bin, gerne wieder entfernt werden.


    Die Idee dahinter ist, dass ja die Übersetzungen nicht länger als das englische sein soll. Evtl. passe ich das dann nach der Übersetzung noch an, wenn ihr mögt. So muss dann denke ich mal das Perfekt in Präteritum umgewandelt werden, damit es passt. Sowie die Zahlen.


    Ich möchte ungern dem red, der ja dann alles nochmals anpassen muss oder neue pointer setzen muss, etwas Arbeit abnehmen :)

  • So, Bank A ist durch, puuuh


    Die Längen überprüfe ich dann noch komplett und versuche es weitesgehend anzupassen, oder soll ich mich erst mit dem Übersetzen von dem anderen Kram beschäftigen?


    Da Ashtira schon unglaublich krass viel übersetzt hat, wäre als nächstes Bank 32 dran. Ich hoffe es geht euch nicht zu langsam, aber es geht ja stetig voran. Nach Bank 32 sollte es dann echt nicht mehr viel sein. Vielleicht kann einer von euch bis bank 32 schonmal Korrektur lesen, da waere super. Das ist auch nicht so anstrengend wie übersetzen :)


    Ich meld mich, wenns was neues gibt :)

  • So, Bank A ist durch, puuuh

    Ganz am Ende von Bank A ist mir direkt ein Fehler aufgefallen. "Dune" hast du mit Wüste übersetzt, aber der Typ heißt im Spiel so, von daher würde ich den Namen beibehalten :) Ansonsten macht der Dialog nämlich wenig Sinn. Aber bisher schaut es gut aus! Vielen Dank auch von mir für die Unterstützung.

    Deep into that darkness peering,
    long I stood there,
    wondering, fearing, doubting,
    dreaming dreams
    no mortal ever dared to dream before.


    Edgar Allan Poe