Final Fantasy Designer/Producer dankt ab


  • Hiromichi Tanaka ist ein Name, der über drei Dekaden lang unweigerlich mit Square Enix verbunden war. Doch mittlerweile arbeitet der Final Fantasy Designer sowie Producer nicht mehr länger für den japanischen Konzern.


    Hiromichi Tanaka ist seit Jahren bekannt für seine Arbeit an Final Fantasy. Bei dem Final Fantasy III Remake auf dem DS übernahm er sogar komplett die Aufgabe des Regisseurs und fungierte als Produzent. In dieser Position war er ebenfalls bei dem DS Remake SaGa 2 Hihō Densetsu: Goddess of Destiny tätig.


    Die Hoffnungen auf ein 3DS-Werk des bekannten Designers haben sich nun aber in Luft aufgelöst. Hiromichi Tanaka hat überraschend Square Enix verlassen. Gab es zuerst Gerüchte, er sei gefeuert worden, meldete er sich nun selbst zu Wort, dass er das Unternehmen aus gesundheitlichen Gründen verlassen musste. Bei den Japanern ist dies eine elegante Lösung, der Öffentlichkeit ihren Rücktritt zu verkünden. Capcoms Yoshinori Ono hat aus nahezu identischen Gründen die Firma verlassen, und nun bekanntgegeben, dass es interne Probleme gab, die ihn dazu bewegten, Capcom zu verlassen.


    Hiromichi Tanaka gibt an, er wolle, wenn er sich wieder erholt hat, fortan als unabhängiger Game-Designer arbeiten.


    Tanaka ist somit ein weiteres Square Urgestein, welches nie wieder an einem Final Fantasy arbeiten wird.


    MFG KillBill_158


    Quelle


    sephirothneu7nlq8.png


    Wer sich entschieden hat, etwas zu tun, und an nichts anderes denkt, überwindet alle Hindernisse.

  • Was mir noch einfällt und auch irgendwie zum Thema passt!!


    Final Fantasy VII. Unter den Rollenspiel-Enthusiasten ein absoluter Meilenstein und Klassiker. Gerade deswegen wurde in der Vergangenheit immer öfter die Rufe nach einem Remake laut.


    Yoichi Wada, das Oberhaupt des Hauses Square Enix gab nun anlässlich einer Aktionärsversammlung bekannt, dass man in absehbarer Zeit keine Gedanken an solche Pläne verschwenden solle. Der Grund ist ein ganz einfacher. Laut Wada ist es intern einfach nicht mehr gelungen ein Final Fantasy abzuliefern, welches es auch nur annähernd mit dem qualitativen Niveau von Final Fantasy VII aufnehmen konnte. Ein Remake des PlayStation-Klassikers wäre daher eher als irraparabler kommerzieller Schaden anzusehen.


    Final Fantasy VII wurde im Jahre 1997 veröffentlicht und kam mit bahnbrechenden 3D-Grafiken, einem einzigartigen Setting, revolutionärem Charakterdesign und entsprechenden Cut-Szenen in einem stimmigen Story-Geflecht daher.


    Ein Remake von FF7 wäre nur denkbar, wenn Square Enix mit neuen Titeln die Qualität der älteren Teile übertrifft.


    MfG KillBill_158


    sephirothneu7nlq8.png


    Wer sich entschieden hat, etwas zu tun, und an nichts anderes denkt, überwindet alle Hindernisse.

    Edited once, last by KillBill_158 ().

  • Wenn ich mir anschaue, was für ein Bullshit unter dem Namen Final Fantasy nach Teil 10 veröffentlicht wurde... na ja. War ja fast schon Frevel, da noch Final Fantasy draufzuschreiben. Das Remake des dritten Teils hat mich auch nicht vom Hocker gerissen, der 4. Teil war nicht schlecht. So gesehen, ich weiß nicht, ob das jetzt ein riesen Verlust ist, nachdem die letzten Jahre absolut nichts tolles mehr rauskam. Vielleicht liegts an mir, weil ich halt auch älter geworden bin. Aber Teil 11-14 schmecken nicht mal im Entferntesten an die Teile 5-8 ran, nicht mal annähernd. Was da noch alles dabei war. Story-Twists, die einen wirklich überrascht haben, richtiges Mitfiebern mit den Chars und einfach geniale Geschichten. All das war einfach nicht mehr. 2 Online-Teile, die einfach nur blöd waren, FF12 mit einem Kampfsystem, das völlig Panne (weil völlig unübersichtlich) war und Storys die ziemlich vorhersehbar bzw. todlangweilig waren. Dazu noch diverse Spin-Offs, die hauptsächlich zum günstigen Geld produzieren herhalten mussten. So schwer mir das auch zu sagen fällt: Square Enix hat seine eigene Produktpalette völlig vergurkt. FF - inzwischen schrott. Front Mission - letzter Teil zum heulen schlecht. Dragon Quest - nix neues. Chrono Trigger - nix neues, aber Fan Remakes verbieten. Und so viele andere geniale Spiele, die einfach nicht mehr weitergeführt werden und in den Schubladen verrotten (So was vom Schlage Terranigma, Illusion of Time oder Secret of Evermore...). Als Publisher gibts wenigstens noch anständige Sachen (Deus Ex - Human Revolution -> Ich liebe es!), aber sollte da auch die Qualität abnehmen, dann hat Square Enix nicht mehr lange. Anstatt auf Grafikprotzereien und krampfhafte Neuerungen zu setzen, sollte sich Square Enix lieber auf die Dinge konzentrieren, die sie früher so erfolgreich gemacht hat. Bis auf wenige Ausnahmen waren die Titel allesamt nie auf der absoluten Höhe der Zeit. Aber sie waren trotzdem großartig, hauptsächlich der Geschichten wegen.


    Ok, ist jetzt vielleicht ein bisschen OT, aber das musste mal raus!

  • Dann wünschen wir Tanaka-San alles gute!


    Zum FF7 Remake: Bitte NICHT! Nicht, dass ich Final Fantasy VII schlecht finde, ganz im gegenteil, es ist mein Lieblings FF Teil, aber ein Remake halte ich für ausgesprochen schlechte Idee. FF7 ist neben Castlevania: Symphony of the Night das einzige Game, wo ich mir kein Remake Wünsche. Meist wird bei sowas eher das Game zerstört, wenn es nicht zu fast 100% übernommen wird (bessere Grafik und Sprachausgabe wären die fehlenden Prozente zu 100%), aber sonst bitte nichts ändern. Überrings: Die Qualität der FF Reihe war für mich schon seit Teil 10 auf dem Tiefpunkt. Teil 10 war meiner Meinung nach ne halbe Story (Abwechslung gibt es quasi nur am Anfang. Sobald man in Spira ist, herrscht nur ne Depri Stimmung), mit ca. 10 Gegner, die durch Farbveränderung auf 100 Gegner gemacht wurden (das wird zwar bei vielen RPGs gemacht, aber nicht SO häufig und auffällig wie bei FFX), keine wirklich frei begehbare Welt (Die Overworld fehlt mir), für PS2 Niveau halte ich die Kämpfe doch sehr öde (man siehe FF7 oder FF8, da waren die Spezial Attacken noch richtige Spezial Attacken und kein Staubwedeln. Hat mich schon bei FF9 ein wenig gestört). Ich hab seitdem kein neues FF mehr angerührt, nur die Remakes für die PSX. Die beiden Kingdom Hearts für die PS2 waren noch ganz gut, aber sonst kann ich mich nicht errinnern, dass ich ein Square Enix Titel noch gut fand...

  • Muss ich dir leider recht geben es ist einfach nur noch enttäuschend :( Crises Chor für die PSP war aber dennoch nicht schlecht ich bin gespannt wie de Titel weiter verwurstet wird...


    sephirothneu7nlq8.png


    Wer sich entschieden hat, etwas zu tun, und an nichts anderes denkt, überwindet alle Hindernisse.

  • Die alten PC Kamellen Version?
    Die waren damals ne Seltenheit, wenn ich mich recht entsinne... Und auf Windows 7 läuft FF7 schon garnicht mehr. Teil 8 hingegen läuft, auch wenn man da den Software Render Mode nutzen muss, da man sonst Grafikfehler hat. Der Sound ist mit MIDI auch nich gerade so berauschend. Von daher halte ich das Ausgeschlossen. Grund: Würde sich sehr schlecht verkaufen.


    EDIT: Hab noch was vergessen: Man kann FF7, 8 und 9 sich auch für die PS3 holen. Hat man im Endeffekt sogar einiges mehr und man zahlt ja nich mal 8€ oder so für das Game und man hat die PSX Fassung (die Nunmal besser ist)


  • War nicht die PC-Fassung besser?


    Nein, war sie definitiv nicht. Man kann mal gerade so auf einem Windows XP Betriebssystem mit Patches zocken. Aber: Es besteht wie bei der PSX Fassung Rechtschreibfehler, das Game stürzt auch gern ab und mit MIDI Sound kann man die musikalische Untermalung als musikalische Krebsversorger ansehen. Gerade die Flash-Stelle der Musik, der Endkampf gegen Safer-Sephiroth mit One-Winged-Angel klingt in der PC Fassung nicht mal halb so episch. Ganz im gegenteil (ich hör die auch gerade), die wirkt eher, als wär man in einer Parade oder sowas. Liegt vielleicht auch daran, dass der Chor fehlt und die einzelnen Töne für mich eher nach freude klingen als nach einem One-Winged-Angel, der total Böse ist. Wo wir auch gerade dabei sind: ich habe die PSX als auch die PC Fassung gezockt und ich kann mich erinnern, dass ich die PSX fast durch hatte (bei Safer-Sephi bin ich immer verreckt. Hätte wohl bessere Materia, Bessere Ausrüstung und nicht alle Chars auf Level 99 bringen sollen... Die PC Fassung hab ich glaub ich kurz vor Nord Corel oder so gezockt. Hab leider das Game nicht mehr so im Kopf, aber ich kann mich daran erinnern, dass ich bei ziemlich hoch gebauten Schienen lief. Da konnte man auch runterfallen und Items bekommen, daher denk ich, dass ich kurz davor war. Oder das Chocobo Rennen hat mich zur Aufgabe gezwungen, da das selbst mit Patch bei mir nich lief oder so. Ist leider schon um die 8 Jahre her und definitiv zu viele Spiele, die danach kamen.

  • Die Fans fordern es von Square-Enix seit Jahren, ein Remake des Spiels Final Fantasy 7. Nun geht Square-Enix der Forderung nach aber nicht wirklich so wie viele es gehofft hätten. Die Grafik des 1997 erschienenen Spiels bleibt unangetastet, einzig ein paar neue Features werden hinzugefügt. Das Spiel erscheint exklusiv für den PC und wird ausschließlich im SQUARE ENIX Store angeboten. Ein Release-Termin ist noch nicht bekannt, es soll aber demnächst erhältlich sein.


    [video]

    [/video]


    °Achievements - Ob es sich bei dir nun um einen erfahrenen FINAL FANTASY VII-Fan handelt oder du diesen Klassiker zum ersten Mal erlebst - zeig anderen deine spielinternen Leistungen und prüfe deine Spielfertigkeiten mit 36 brandneuen ]Achievements, die nur darauf warten, freigeschaltet zu werden. Vergleiche dein Profil mit Freunden online, um zu sehen, wer der ultimative FINAL FANTASY-Fan ist.


    °Charakterbooster - Wenn du nicht weiterkommst oder du dir keine Phönixfeder leisten kannst, verzweifle nicht! Dank dem Charakterbooster kannst du mit einem Tastendruck deine HP, MP und Gilmenge auf ihr Maximum bringen und dein Abenteuer fortsetzen.


    °Cloud-Speicher - FINAL FANTASY VII kannst du überall spielen, egal, ob du gerade nicht daheim bist oder von einem anderen Computer aus spielst. Dank dem in FINAL FANTASY VII eingebauten Cloud-Speicher kannst du dein Spiel immer von deinem letzten Speicherpunkt aus fortsetzen, du brauchst nur eine Internetverbindung.


    MfG KillBill_158 ;)


    Quelle


    sephirothneu7nlq8.png


    Wer sich entschieden hat, etwas zu tun, und an nichts anderes denkt, überwindet alle Hindernisse.

  • Die Grafik des 1997 erschienenen Spiels bleibt unangetastet


    Dazu steht in deiner Quellenangabe:
    ... Während die Entwickler bisher nicht auf Verbesserungen im Hinblick auf Grafik und Sound eingegangen sind ...
    und square-enix schreibt selbst:
    Optimiert für PC – Spiele FINAL FANTASY VII auf modernen Systeme.
    Das lässt vermuten, dass die Grafik doch noch aufgepeppt wird.

  • Wie jeder weiß wer das Original PC Game gespielt hat das es ein Krampf war auch schon damals das Teil lauffähig zu bekommen, sie passen die ganzen Anforderungen an dem stand von heute an. Und hoffentlich macht das nicht wieder ein externes Team wie beim letzten mal … Grafik bleibt unangetastet aber die Bildschirmauflösung wird sehr wahrscheinlich aktualisiert …


    sephirothneu7nlq8.png


    Wer sich entschieden hat, etwas zu tun, und an nichts anderes denkt, überwindet alle Hindernisse.

  • Laut dem was ich gehört habe ist eben nur das cheat ding dabei das cloud saving sowie achievements aka besiege die ultimas sammle alle materias etc.



    Was die anpassung zu modernen systemen angeht da gehts nur darum das auflösung Kompatibilität angeht. Sprich das man auf einem modernen system ohne probleme spielen kann