Ein Newbie, der ein paar Ratschläge braucht (bezogen auf Pointer, Fließtext und Platz bei den Dialogen/Textboxen)

  • Sorry, falls es nicht in diesen Bereich gehört, aber ich wusste nicht, wo ich das sonst posten soll und sorry das ich das Forum mit solchen Fragen belästige. Ich habe auch die Sufu benutzt, aber ich finde da nichts.


    Vorab, ich bin ein extremer Anfänger und ich bräuchte ein paar Ratschläge/Tipps, damit ich vorankomme und das "System" bei snesedit besser durchblicken zu können. Ich habe lediglich ein paar Macromedia Kenntnisse. Aber zurück zum eigentlichen Thema. Bevor ich komplizierte Translations (diese komprimierten Texte) versuche, wollte ich mit etwas "Leichtes" beginnen. Ich habe daher Radiant Historia NDS genommen. Mittlerweile verstehe ich einige Grundlagen, aber bei manchen Dingen tue ich mich schwer und ich blicke nicht so ganz durch, daher werden meine Fragenstellungen ein wenig komisch klingen, daher entschuldige ich mich im vorraus.


    1. Als ich einige Bilder und das snesedit.romhack.de tutorial gelesen/gesehen habe, da war der Text bunt, so als hätte man php bei Macromedia aktiviert. Bei mir ist es nur blau. Habe ich was grundsätzlich falsch gemacht, oder dient das nur zur Zierde? (Ich habe Windows 7, falls das eine Rolle spielt)


    2. Wenn ich die Website richtig verstanden habe, dann setzt man immer Pointer, wenn ein neues Fenster erscheinen soll bei einen Dialog, wenn man beispielsweise nicht genug platzt hat, aber wie macht man das bei einen Fließtext, hat man da eine Wahl oder kann man auch einfach flexibel sein?


    bzw. da die deutsche Sprache länger ist als die englische Sprache wollte ich fragen, ob man mit Pointern mehrere "Dialogboxen" kreieren kann, stimmt doch oder?


    3. Was macht man wenn 2 Buchstaben nicht im Game im Dialogbox passen, sondern außerhalb, kann man einfach eine neue Zeile einfügen?


    4. Mein Hauptproblem: nunja, aber wie tippe ich was ein, ohne den Inhalt danach zu löschen?, also wie erschaffe ich mehr Platz bzw. füge ich mein B zwischen A und C?

  • Zu


    1. Nein du hast nichts falsch gemacht, bunt wird er nur wenn du mehr als 1 Zechen auf ein Hexwert legst ^^


    2. Poiter sind nicht anderes wie Trigger es müssen nicht immer zwangsläufig neue Textboxen sein. Wenn du einen Poiner für ne neue Textbox haben willst musst du dann auch den Pointer verwenden der das Deklariert hat. wenn du keinen benutzt geht der Text immer weiter und weiter bis ausm Bild raus aber dann Crasht das Game für gewöhnlich. Also sollte mann dann spätestens ein neuen Absatz reinmachen ist auch ein (Pointer)


    3. Mann kann soviel Zeilen einfügen wie man will das entscheidende dabei ist das du das Game Expanden musst und das mögen Spiele nunmal gar nicht… des weiteren müsstest du dann alle Pointer neu berechnen lassen weil sich das Game ja verschoben hat …. und du da ein Loch für dein neuen Text rein gemacht hast…. Wenn du Glück hast hat das game am Ende nur Nullen sprich ungenutzter Platz dann müsste man es nicht Expanden und manverschiebt es einfach so um sich Platz beim Text zu verschaffen aber danach müssen alle Pointer neu berechnet werden weil der ganze andere Kram ja verschoben wurde.


    4. siehe 3 :wacko:


    MfG :P


    sephirothneu7nlq8.png


    Wer sich entschieden hat, etwas zu tun, und an nichts anderes denkt, überwindet alle Hindernisse.

  • langsam, aber stetig, blicke ich bei den Pointern durch, danke^^ , also expanden *,..,*, dann werde ich am Wochenende weiter tüfteln


    Mit freundlichen Grüßen


    Jack Frost