twistEdit: Ein Tool sie zu knechten...

  • Moin! Auch von der Übersetzer-Seite noch mal ein wundervolles Update.


    Eines der größeren Probleme bei Spielen wie BoF4 ist die Anzahl der Files. Das heißt die Texte sind über mehrere hundert Files verstreut und das Skript liegt nicht einfach irgendwo, schön chronologisch sortiert, auf der Disc rum.


    Kurze Trivia zum BoF4-Projekt: Wir haben uns überlegt wie wir den Übersetzungsprozess beschleunigen und vereinfachen können um zahlreiche Beta-Tests im Vorfeld ausschließen und innerhalb der Texte eine hohe Kohärenz sicherstellen zu können. Bei anderen Projekten, die ich verfolgt habe, wurde immer erst das Skript übersetzt, inserted und anschließend Ingame getestet. Wir werden das Spiel chronologisch übersetzen und parallel direkt testen. Das heißt wir fangen tatsächlich beim Intro, den Tutorials und dem Prolog an.. und arbeiten uns dann Chapter für Chapter durch das Spiel. Nach jedem logischen Abschnitt, wie zB. bis zum ersten Boss, wird der Text inserted und getestet. Somit hoffen wir auf lebendigere Dialoge und ein besseres "Gefühl". Außerdem motivieren die Etappenziele bei so einem großen Projekt.


    Jedenfalls standen wir vor dem Problem die Files chronologisch den jeweiligen Story-Abschnitten zuordnen zu müssen. Dafür hat manako uns eine Art Folder-Management gebaut. Im Index-Editor kann man den Files nun eine Kategorie zuweisen, die im Script-Editor als "Ordner" in einer Baumstruktur auftaucht. Fügt man den Files einen Kommentar hinzu, kann man sie damit quasi "umbenennen" und selbst innerhalb der Kategorie noch mal sortieren. Das (K) steht übrigens für ein Duplikat. Duplikate sind Files, die 1:1 dieselben Texte eines anderen Files beinhalten. TwistEDIT füllt die Duplikate selbstständig mit Text, wenn sie ein mal übersetzt wurden.


    Mit diesem neuen Feature sortieren wir aktuell die Files vor und ordnen sie einem Story-Abschnitt zu. Bis zum nächsten Update!