Metal Marines

  • Heute so im Chat:


    (00:24:43) d4s: blackerking: compressed font is at ROM $0e:e652, decompression subroutine(long) is at ROM $00:da8b, parameters: y, 16bit:vram target, x,16bit: compressed data offset. bank is currently hardcoded to ROM $0e (can be modfied at ROM $03:b98d).

  • Der gute ManakoAT hat mir ein bissel gezeigt, wie die Komprimierung arbeitet.
    Natürlich ist das nur ein Bruchteil dessen was noch im Weg steht, trotzdem möchte ich euch das von mir Verstandene nicht vorenthalten.
    Im Anhang findet ihr kleine DOC mit meinen Kenntnissen.

  • - Es hat seine Gründe warum DOC Dateien, bei denn Tutorials, meistens als Textdateien gespeichert sind.


    Selbst mit dem WordView von MS oder auch LibreOffice kann Ich die Datei nicht ohne Fehler öffnen. Office-Web versagt auch.
    Am besten sieht es noch mit NotePad aus. Bei WordPad sind es dann 68 Seiten ? Jeder Zeilenumbruch eine Seite ...

  • Die braucht nicht angepasst zu werden 8)
    DU, ja genau Du - mußt nur alles Eingeben wie Du es brauchst.


    Alt-C + Z drücken damit es eingeschaltet wird.
    Das Menü zum Einstellen ist unter F8 zu finden. Die Funktions-Taste stellt im LZxx-Mode andere Optionen zur verfügung. Wenn Lzxx beendet wird dann kann man wieder die Pointer einstellen.


    Mit Cursor auf deine Offsetposition wo Du denn Start vermutest (oder weist) gehen und Du kannst dann 'fliessend' sehen ob ab Deiner Cursor position etwas entpackbares zu Sehen ist - oder auch nicht.


    - LZxx-Mode : Read ID-Byte (das mittlere Feld)
    - View Bit : Ist nur Optik. Wenn Du die Position im Text sehen willst kannst Du das Setzen. Ansonsten bei NO lassen.
    - Read 2 Byte : Normal ist in Programmen Big-Endian, bei Spielen nicht unbedingt. Deahalb wird es auch Little-Endian eingelesen.
    - Reverse : X bei ID-Byte (das ID-Byte wird von rechts nach links gelesen, kann für jede der Einstellungen einzeln gesetzt werden)
    - Inverse : Keine X setzen (aus zB 1000 wird 0111, auch einzeln für alle Einstellungen setzbar)
    - Bit-Size : Wieviele Bit der 2-Byte werden für die Länge genutzt. Die restlichen Bits für die Relative oder Absolute entfernung. Da wo die Daten gelesen werden, die dann angezeigt werden.
    - Normalerweise wird zur Länge ein Wert dazu Addiert. Kleinere Werte als die 2-Byte lohnen sich sonst nicht zum Packen. Also mindestenst +2. Es wird aber auch +0 oder +3 oder sonst etwas dazu gerechnet. Das müßt Ihr selber feststellen. Entweder durch Probieren oder wenn Ihr es Debuggen tut dann wisst Ihr denn Wert sowieso.
    - Bei der Position ist es wie bei der Länge, nur wird dort seltener etwas dazu gezählt. Bei Tales of Desteny +1024. kann man bei der Version leider nicht Einstellen. (Bei meiner schon, ist angepasst und verbessert) :smoking:
    - Ab wo werden die Daten gelesen. Relativ zur Position der Byte, oder Absolut vom Anfang des 'Sliding Windows'. Das ist der adressierbare Bereich, bei 12 Bit sind es 4096 Byte.


    So, das bringt nur dennen etwas die Wissen wie so ein LZSS oder sonst ein Derivat davon funktioniert. Wer keine Achnung hat bekommt hier nur Müll angezeigt ...


    Das ist nur eine Vorschau was entpackt wird.
    Denn Entpacker könnt Ihr mit denn Daten die Ihr hier eingestellt habt Programmieren (lassen) ...

  • In Klammern werden die Werte, zwischen dem Text, nur angezeigt wenn sie zu keinem Ergebniss führen.
    Also entweder sind die Werte selber zu groß/klein oder sie gehen über die Grenzen des auswertungs bereiches hinaus.


    Wenn Du so etwas in der Vorschau siehst, dann hast Du nicht denn Start des gepackten bereichs gefunden oder falsche Werte - oder beides.

  • ;) Fein! ;)


    Konntest du die Texte nicht mit SNES Edit anzeigen lassen? Also nachdem Sinap dir damals gesagt hat was du einstellen musst?! Oder ging das nicht?!


    Mach mir mal ne Liste was du noch gemacht haben willst, jedoch nicht hinbekommst bzw findest. War ja noch bissel zu sehen.


    - Das "NO"
    - Die Grafik "DEL" auf der Linken seite.


    Gruß


    red


    P.S. Bitte mal deine Videobeschreibung auf "RedScorpion" anpassen. Nicht Red-Scorpion! ;)

  • Quote


    Konntest du die Texte nicht mit SNES Edit anzeigen lassen? Also nachdem Sinap dir damals gesagt hat was du einstellen musst?! Oder ging das nicht?!


    Nein das ging leider nicht weil ich ja gar nicht genau wusste wo die Texte liegen und trotz seiner Erklärung nicht verstand wo welche Knöpfe und Angaben gemacht werden müssen.

    Quote


    Mach mir mal ne Liste was du noch gemacht haben willst, jedoch nicht hinbekommst bzw findest. War ja noch bissel zu sehen.


    - Das "NO"
    - Die Grafik "DEL" auf der Linken seite.


    • Intro
    • Outro
    • Meldung bei einen Sieg
    • Es wäre nicht nur Arbeits- sondern auch Platzsparen wenn man den FONT von Bowman für die Kommunikation verwenden könnte. Dabei bekämen wir auch die von mir eingefügten kleinen Buchstaben hin.
    • Meldungen bei der Angriffsplanung
    • Übersetzen der Optionen(Wenig bis gar nicht)


      Zu dem DEL: Man müsste die Grafik gegen eine vollkommen andere austauschen, z.B. eine Abrissbirne oder sowas.
      Das ich das NO nicht übersetzt habe ist der Größe der Textbox geschuldet.
      Dazu fände ich es spannend wenn man die versteckten DEBUG-Optionen im Optionsmenü aktivieren könnte.


    Quote


    P.S. Bitte mal deine Videobeschreibung auf "RedScorpion" anpassen. Nicht Red-Scorpion! ;)


    Erledigt.