Seiken Densetsu 3 / Trials of Mana / Secret of Mana 2 - Deutsche Fanübersetzung - G-Trans (Version 3.0 | Final: 30.09.2019)

  • Hier das Finale.... war ein tolles Let's Play und hat sehr viel Spaß gemacht :)


    [video]

    [/video]


    18:30 Statt "von oben" schlägt KillBill vor "aus dem Himmel" zu schreiben (Ich werde Rolante wieder herstellen)

  • Fällt eigentlich im Original jemals der Name des dunklen Prinzen? Immerhin ist ja bestätigt, dass es sich um König Stroud handelt, den man in Dawn of Mana (erschien aber nach Seiken 3) bekämpft hatte. Wobei ich den Begriff "dunkler PRINZ" eh seltsam finde, da im Spiel ja durchaus gesagt wird, dass er mal der KÖNIG von Lorimar war.


    Wäre natürlich gut zu wissen, da man das dann, falls sein Name im Spiel fällt, ändern müsste.

  • Könnte man denn, falls der Name nie fällt, auch neue Sätze ins Spiel hacken, die dann zB ein bisschen über Stroud von früher etc sagen?
    Es würde ja schon zB


    "Damals herrschte er als König Stroud über das ewige Winterreich - Lorimar. Doch er erlag den Verlockungen der Macht, und paktierte der abtrünnigen Manamaid Anise. Am Ende wurde er von seinem eigenen Bruder Keldric besiegt. Vom Reich Strouds steht heute nur noch ein Herrenhaus."


    (Das Schloß in Mystic Quest würde ich nicht wirklich als Schloß ansehen. Aber immerhin als Herrenhaus ...)


    Hier übrigens mal eine Zusammenfassung aller Spiele (aus einem anderen Forum, aber natürlich von mir selbst geschrieben).


    "Dawn of Mana"


    Einst gab es eine Manamaid, namens Anise. Diese verliebte sich in Grantz, was ein Dämon aus Mavolia erfuhr. Der dunkle Lich drang in den Körper von Grantz ein, und begann Anise zu manipulieren. Dadurch entflammte in ihr ein Hass auf Mana. Sie wollte nicht mehr der nächste Baum werden - sie wollte leben! Doch da das Manavolk ihr einen eigenen Willen untersagte, brach sie entgültig mit ihresgleichen und wurde zur dunklen Manamaid.


    Unterdessen ersann der König von Lorimar, Stroud, einen Plan um die Weltherrschaft zu übernehmen. Doch am Ende starb er durch das Schwert seines eigenen Bruders, Keldric.


    Und auch der manipulierte Grantz starb, wenig später wurde die zur Medusa mutierte Anise besiegt.


    "Children of Mana"


    Einige Jahre später erschien der geheimnisvolle Manalord, der eine Schreckensherrschaft im Namen der Göttin errichten wollte. Am Ende konnte er besiegt werden, und die Insel Illusia, auf der der Manabaum steht wurde von den Bewohnern verlassen.


    "Mystic Quest"


    Der Imperator Vandole versteckte seinen Sohn in einer Höhle bei den Wasserfällen. In der Hoffnung, dass das Imperium am Ende siegreich hervorgehen würde. Vergebens. Julius teilte später das Schicksal seines Vaters und starb auf der Insel Illusia. Der Manatempel wird inzwischen von Monstern bewohnt.


    "Secret of Mana"


    Vandole wurde wiedergeboren und begann erneut eine Schreckensherrschaft. Dank seiner rechten Hand Thanatos herrschte er bald über den größten Teil der Welt. Doch zu einem unbestimmten Zeitpunkt traf Thanatos auf den dunklen Lich, der Thanatos' Körper übernahm. Doch auch dieses Mal musste der Dämon aus Mavolia seine Weltherrschaftspläne begraben. Vorerst!
    Der Manatempel ist mitlerweile zerfallen und die gesamte Insel wird von Monstern und mächtigen Dämonen beherrscht.


    "Heroes of Mana"


    Die Manamaid Anise hat überlebt und stürzt die Welt in einen Krieg. Am Ende kann Anise ein weiteres Mal besiegt werden, allerdings verbleiben einige Kämpfer in ihrem Reich. Über ihr Schicksal ist nichts bekannt. Durch die Ereignisse gilt das Reich Pedda als Tabuzone und wird von den Bewohnern verlassen. Der Drachenkaiser Dragonis wird das erste Mal erwähnt, und Loki erklärt am Ende, dass er den Drachenkaiser töten wird.


    "Seiken Densetsu 3"


    Durch die Ereignisse vor einigen Jahren, und den negativen Energien, sind die Wächter der Manasteine, die "Gottbiester" den Menschen gegenüber misstrauisch geworden. Wer ihre Kraft will, muss sie im Kampf besiegen. Doch das sind nicht alle Probleme.


    Denn der selbsternannte Drachenkaiser giert nach der Weltherrschaft.


    Zudem ist Stroud aus dem Jenseits emporgestiegen, um nun als Erzdämon über die Welt zu herrschen. Sein Name ist zwar vergessen, aber seine Schreckensherrschaft, als König von Lorimar nicht.


    Der dunkle Lich hat dieses Mal den Priester von Wendel, Belgar, als Wirt auserkoren. Am Ende gibt's die gewohnte Tracht Prügel.


    Die Insel Illusia (im Spiel namenlos) wird nach wie vor von Monstern bewohnt.


    "Legend of Mana"


    900 Jahre später ...


    Irgendwann wurde die Welt, bei einem Experiment von Anise in Artefakte zerschlagen. Doch als der auserwählte Krieger die Welt wiederherstellt, erwacht auch das Drachenreich. Und mit ihm der finstere Berater Dragonis ...besser bekannt als der Drachenkaiser. Allerdings gibt's statt Weltherrschaft nur einen Satz heißer Ohren.


    Und Illusia? Ja, eine Brutstätte für Monster. Am Ende darf man die Managöttin selbst besiegen, da Mana inzwischen vollkommen verunreinigt ist und nur durch eine neue Göttin gerettet werden kann.


    ...ob der Plan allerdings aufgeht ist nicht bekannt, da es (bisher?) kein Spiel gibt, das die Geschichte fortführt. Jedoch wäre es sehr zu wünschen. Vor allem um Anise endlich vom Erdball zu pusten, den dunklen Lich für immer und ewig nach Mavolia zu jagen und damits endlich ein Happy-End für die Serie gibt. Denn kein einziges Spiel hat ein richtiges Happy-End!

  • Loxagon : Technisch sehe ich da kein Problem. Dank der optimierten Textkompressionen von LavosSpawn hatte ich bislang noch nie Platzprobleme, auch wenn der freie Platz von ehemaligen 5,8% (RC3) auf mittlerweile 0,5% (v2.03Beta) geschrumpft ist - und das trotz verbesserter Kompression und intensiven Vereinheitlichungen (was ebenfalls zur besseren Kompression beiträgt). Allein das zeigt schon indirekt, wie viele Textverbesserungen es gab.
    Deine Zusammenfassungen finde ich super! :-) Tendenziell würde ich eher beim Original bleiben wollen. So wie das Spiel wahrscheinlich hier zur damaliger Zeit erschienen wäre.


    Allgemein: Nach dem nächsten Release ist von meiner Seite aus aber wirklich mal gut. (*selber schuld*) Ich würde gerne ein neues Projekt anfangen (Infos folgen).
    Wir haben damals wie heute versucht, einen guten Kompromiss bei Seiken Densetsu 3 zu finden, um auch Fans des ersten Teils zufriedenzustellen. Die Übersetzung ist allgemein sehr beliebt und jeder hatte genug Zeit (2000-2015), sich selbst oder Verbesserungsvorschläge einzubringen.
    Vielleicht bringt Squaresoft ja doch noch eine offizielle deutsche Version raus. *gibt die Hoffnung nicht auf* Derzeit scheint jedenfalls zum Jubiläum einiges in der Mache zu sein! :-) *wartet weiterhin auf einen würdigen Nachfolger zu SD2/SD3*


    PS: Irgendwann erstelle ich noch eine Webpage, auf der mal verdeutlicht wird, auf was wir alles Wert gelegt haben. Textformatierungsregeln, die intensiv recherchierten Namen für Ausrüstungsgegenstände/Items... von Sic, Schriftanpassungen, Textzentrierungen, Fenstergrößen, und vieles mehr... Allein die vielen alten Anzeige-Bugs im Y-Menü wären das schon wert. Ja, so ein vorher/nachher-Vergleich würde mir Spaß machen.


    Aktueller Ausblick auf die nächste Version:


    Auf einige Änderungen wird hier detaillierter eingegangen: Auflistung


    Neben vielen weiteren Textverbesserungen in allen Bereichen, wurde auch der Namenseingabebildschirm optimiert:




    Das Intro bekommt fortan eine serife Schriftart - erstellt von Jezze:




    Die Namen der Attribute konnten nun vollständig ausgeschrieben werden:
    (Die Attributwerte und roten Balken wurden dazu etwas nach rechts verschoben.)



    Der maximale Wert eines Attributes beträgt "22" -> die roten Balken passen somit inkl. Schatten noch exakt in die Box.
    (+ nach "Erf" folgt nun ein Punkt. Dies wurde durch einen kleinen Fonthack bewerkstelligt.)
    (+ Icon/Text-Variante der kleinen, blauen Menüübersichtsgrafik)



    Alle Fenstergrößen und -positionen sind nun exakt:



    (z.B.: Ja/Nein, Morgen/Nacht, Manatage, alle Shops, Klassenwechsel, LevelUp, ... )



    Textzentrierung und -ausrichtungen optimiert:
    (Städtenamen, Schilder, Ereignisse, etc.):



    (trotz -variable width font- sind die Pfeile exakt untereinander)



    Bonus-/MultiPatcher-Preview:


    Wer mag, kann damit: den 3-Player-Hack aktivieren, die alte Variante der Level-Up-Icons und Stadtschilder wiederherstellen, die alternative Schriftart fürs gesamte Spiel nutzen, sich für eines der drei Seiken Densetsu 3 Logos entscheiden.







    Bonus: Die deutsche Secret of Mana 2 Weltkarte


    Der nächste Release erfolgt mit einem schlichten Redesign der Patch-Website.

  • Hi,


    bin leider seit ein paar Jahren nicht mehr auf dem aktuellsten Stand ;-)


    Möchte jetzt bald mal SD3 endlich mal komplett durchspielen, was ist denn momentan die "beste" Version? Die Übersetzung vom Forum oder jetzt die aktuelle Version von G-Trans?


    Danke und Gruß


  • Hi Matt,


    ich versuche es mal (aus meiner Sicht) zusammenzufassen.


    Der SNES-Projects-Release basiert zu großen Teilen (~85% des Textes) auf der alten G-Trans RC3-Version. Es wurden Texte korrigiert, die ärgerlichen Absturzbugs behoben und u.a. sogar ein schöneres Logo eingefügt. Unterstützt wurde das Team vom Programmierer magno, der alle nötigen Tools dafür zur Verfügung stellte. Das G-Trans im Spiel nicht erwähnt wurde und von einer Neuübersetzung die Rede war, verstimmte mich etwas.


    In der Readme zum Patch ist das allerdings ganz gut zusammengefasst:
    "Ca. 85% der Übersetzung in diesem Patch stammen aus der letzten G-Trans Version (Release Candidate 3). Das bedeutet das der Text in seiner Übersetzung mit dem englischen Script abgeglichen wurde. Wenn die Übersetzung passend war, wurde Sie für die 2.0 Übersetzung übernommen. Hintergrund war ein zügiges Arbeiten und schnelles Vorankommen bei der Übersetzung. Wieso das Rad zwei Mal erfinden."



    Unsere neuen Versionen wurden hingegen grundlegend überarbeitet. Einige sehr gute Vorschläge bzw. Änderungen von Red wurden aufgegriffen, auch das neue Logo von Jezze wurde noch mal einen Ticken verschönert.


    "Der neue Patch beinhaltet enorm viele Verbesserungen, insbesondere was das Spielskript (Dialoge, Intro, Gegenstände, Zauber, Waffen, Gegner, ...) anbelangt. Das Skript wurde in sehr großen Teilen sowohl korrigiert als auch neu übersetzt. Außerdem wurden die Programm- und Kompressionsroutinen des Spiels optimiert, letzte (Absturz-)Bugs ausgemerzt, einheitliche Textformatierungsregeln angewandt, Grafiken/Schriftzeichen verbessert, ein Patchprogramm beigelegt, und, und, und..."


    Ich würde unseren Release empfehlen. Ansonsten, einfach mal beide Versionen anspielen.



    (v2.03 kommt am 30. September, falls du so lange noch warten magst. Auf unserer Website mehr dazu.)

  • Grützi


    wenn ichs runterladen will erscheint leider folgendes Fenster:


    Hi Wuchti,


    welchen Link hast du angeklickt? Ich würde den gerne korrigieren. Danke! :-)


    Du kannst den Patch auf www.som2.de / http://www.g-trans.de</a> und hierbei SNES-Projects runterladen.



    *edit* Der Link auf der SNES-Projects-Downloadseite zeigte noch auf den falschen Ordner. Den habe ich nach dem Website-Redesign nicht aktualisiert. Danke für den Hinweis! *korrigiert*

  • Den 20. Geburtstag von Seiken Densetsu 3 zelebrieren wir mit Version 2.03 unserer deutschen Fanübersetzung, die erneut viele Verbesserungen beinhaltet. u. a.:

    • der Namenseingabebildschirm wurde optimiert (Anordnung/Auswahl der Zeichen)
    • die Schriftart des Spielintros wurde durch eine serife Abwandlung ersetzt [Danke an Jezze (Schriftart)!]
    • alle Fenstergrößen/-positionen sind nun exakt und einheitlich (Ja/Nein, Kaufen/Verkaufen, Morgen/Nacht, Levelaufstieg, Klassenwechsel, Manatage usw.)
    • im Statusmenü der Charaktere werden die Attribute nun vollständig ausgeschrieben dargestellt
    • die Zentrierung von einigen Texten wurde erneut optimiert
    • sporadische Anzeigefehler beim Luftiflug, im Menü und bei zwei langen Gegnernamen behoben
    • Grafikänderungen: kleines SoM2-Logo => Position des „®“ optimiert | Levelaufstieg-Symbole, Menü-Übersichtsgrafik, Lebensschwund-Magie-Symbol => alle übersetzt | im Ausrüstungsmenü „E“-Symbol (=equipped) => „A“-Symbol (=angelegt/ausgerüstet) | „INN“ => Bett-Grafik, „PUB“ => Glas/Krug-Grafik [Danke an Jezze (Grafiken), magno, RedScorpion (code), ikari (kleines „Altena-INN“)!]
    • optimierter und bereinigter Programmcode (Übersetzungspatch und Patchprogramm)
    • ( aktualisiert: Website-Design, Weltkarte )
  • Vielen Dank für die Info, gleich mal gezogen und neuen Patch angewendet.


    Die Sache mit dem Patcher sieht vielversprechend aus und ich freue mich schon sehr drauf.
    Eine Sache viel mir da auf, aber vielleicht geht es nur mir so, wegen der Schriftarten Auswahl.


    Finde leserlich sieht die Standart-Schriftart für Textfenster aus, aber gleichzeitig die Alternative für die untere Stadtanzeigen. Eine Mischung wird da nicht zufällig möglich werden, oder?


    Wenn nicht, egal, da man Hauptsächlich ja nur die Textfenster braucht und das andere muß man halt in kauf nehmen. Und vielleicht geht es ja auch nur mir so, mit dem leserlichen. Müßt das nicht extra für mich anpassen.

  • Nicht nur Ihr habt ein Geschenk für uns auch Square Enix bringt ein Geschenk für uns raus =)


    Square Enix arbeitet an einem Remake von Seiken Densetsu: Final Fantasy Gaiden (bzw. Final Fantasy Adventure),
    dem ersten Teil der Mana-Reihe. Der unten stehende Trailer zeigt
    verschiedene Szenen aus dem Originalspiel und dem Remake und verrrät,
    dass das Remake nicht nur für die PS Vita, sondern auch für Smartphones erscheinen wird.

    Das Remake behält die Geschichte des
    Originals bei, aber die Graphik ist komplett in 3D. Zusätzlich wird das
    bekannte „Ring Command“-System verwendet. Die Musik wird von Mana- und
    SaGa-Komponist Kenji Ito komponiert. Die Entwicklung des Spiels befindet
    sich auf dem Stand von 50%. Es soll diesen Winter in Japan erscheinen.

    hier das aktuelle video

    [video]

    [/video]


    Danke Special-Man freu mich schon auf Dezember, da sollte ich dann auch meine Retro Freak Konsole aus Japan endlich bekommen =)

  • MattyXB
    Die einzelnen Patches für den MultiPatcher sind alle bereits fertig, lediglich das Programm braucht noch etwas Feinschliff. Ich schau mal, wie man das sinnvoll umsetzen könnte.
    Möglich ist es auf alle Fälle, da die Schriftarten separat im ROM gespeichert sind. :-)



    PS: Die aktuellen Logo-Patches wurden gestern approved: http://www.romhacking.net/hacks/2569/
    Wir haben entschieden, die nicht nur im MultiPatcher anzubieten, sondern der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen, schließlich funktionieren die auch mit anderen Versionen des Spiels.


    Gismor
    Das Spiel sieht gut aus! Vielleicht macht Square Enix ja mit anderen Remakes weiter! :-)

  • Cool,


    obwohl wenn ich mal meinen Patch vom Titelbild mit dem neuem vergleiche habt ihr schon relativ viel Schattierung rausgenommen. Ich persönlich find unsere 2 auch besser gelungen. War das Absicht die Schatten rauszunehmen oder ein Kompressionsproblem!


    Gruß


    red



  • Das ist schon gewollt. :-) Wir wollten die Logos möglichst nah am Originalstil haben. Also z.B. auch so, dass die Wolken an einigen Stellen "durchscheinen". Die "2" war perspektivisch falsch, glaube ich, und das "S" war zu lang. Vielleicht kann Jezze die Änderungen noch mal erkäutern, er hat ja primär alle Versionen erstellt (auch die mit Schattierung). Mit der Kompression ist es genau gegenteilig. Es war schwieriger die Logos ohne die Schattierung einzufügen. PS: Was mir grad auch noch einfällt: Das kleine Logo hat nun auch eine Struktur, wie beim Original, anstatt einfach nur glatt zu sein.

  • Zum Remake:


    Man mag mich alt und verschroben nennen... aber ich stehe sehr viel mehr auf Pixellook. Ich finde eigentlich nicht, dass NOCH ein Remake notwendig ist, vor allem, da Sword of Mana doch recht gut gelungen war und den Look von Secret of Mana 1/2 adaptiert hatte. Diese 3D-Optik gefällt mir jedenfalls nicht. Kein Charme, schon dutzendfach bei anderen gesehen... :(


    Hab da manchmal das Gefühl, man schnappt sich große Teile von z.B. Bravely Default (was grafisches angeht) und pappt noch ein bisschen anderes Gameplay drumrum. Fertig. Schade eigentlich. Auch die Plattformauswahl ist sehr fragwürdig und daher wird das Spiel wohl eh an mir vorbeigehen.